Aktionstag „1000 km für die Gesundheit“

Die Schülerinnen und Schüler der neuen friedländer gesamtschule folgen dem Aufruf der Deutschen Schulsportstiftung und führen am Mittwoch, dem 30. September 2020, die sportliche Aktion „1000 km für die Gesundheit“ durch. Damit beteiligen wir uns am deutschlandweiten Aktionstag unter dem Motto „Jugend trainiert“ – gemeinsam bewegen, um ein Zeichen für den Schulsport auch in Zeiten von Corona-Einschränkungen zu setzen. Weiterlesen

SchülervertreterInnen gewählt!

Am Freitag, den 28.08.2020 fand die Wahl zur Schülervertretung, besser bekannt als der Schülerrat, statt. Die Schülervertretung ist ein aus Schülersprecher und weiteren Klassensprechern zusammengesetztes Gremium, welches die Schülerschaft und ihre Interessen in der Schulkonferenz vertritt. Dazu trafen sich alle Klassensprecher im Atrium, um aufgrund der aktuellen Situation genügend Abstand zu halten. Insgesamt stellten sich sieben Schüler zur Wahl, von denen sechs den nun neu gewählten Schülerrat bilden. Der neue Schülerrat besteht aus den Klassensprechern Lena Müller (9Ra), Hedi Freund (10Ga), Anton Kutyma (11C), Nele Stach (11B), Adrian Köhler (11A) und der Schülersprecherin Angelina Wolff (12A). Weiterlesen

Achtung, Auto! macht Station an unserer Schule

Bereits Ende August haben unsere Sechstklässler ihr begonnenes Verkehrsprojekt nun erfolgreich abgeschlossen. Neben einer theoretischen Unterweisung, wie man sich als Radfahrer im Straßenverkehr zu verhalten hat, und einer praktischen Fahrradprüfung, bei der jeder sein Gelerntes in die Tat umsetzen konnte, folgte nun eine Schulung in Kooperation mit dem ADAC. Hierbei wurden den Kindern gezeigt, wie sich Bremswege zusammensetzen und sie durften eine Vollbremsung bei 30 km/h einmal aus der Nähe beobachten. Dabei war jeder erstaunt, wie lange ein Auto benötigt, um zum Stehen zu kommen. Am Ende der Schulung weiß nun jeder, in welchen Bereichen man sich gefahrlos bewegen kann, um sicher durch den Straßenverkehr zu gelangen.

Wichtige Information aus dem Ministerium

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
wir möchten Ihnen und euch über diesen Weg wichtige Hinweisschreiben aus dem Bildungsministerium weiterleiten und bitten Sie und euch diese aufmerksam zu lesen, um uns zu unterstützen, den Schulbetrieb bei uns an der nfg lange aufrecht erhalten zu können.

Mit bestem Dank,
die Schulleitung und das Kollegium der nfg

Hinweisschreiben Eltern
Hinweisschreiben Schülerinnen und Schüler

Angekommen an der nfg

Die ersten Wochen des neuen Schuljahres sind geschafft und vor allem unsere fünften Klassen blicken zurück auf ein paar spannende Tage, die ihnen das Ankommen in der neuen Schule erleichtern sollten. In ihrer ersten Woche konnten Weiterlesen

Elternversammlungen dieser Woche abgesagt

Sehr geehrte Eltern,
aufgrund der neuen Bestimmungen des Bildungsministeriums zu den Hygiene- und Abstandsregeln bei Elternversammlungen können wir leider alle Elternversammlungen dieser Woche nicht wie geplant durchführen und müssen diese daher absagen. Wir werden noch in dieser Woche ein Schreiben mit wichtigen Information an alle Elternhäuser mitschicken.

Mit freundlichen Grüßen
Heiko Böhnke, Schulleiter

Profis auf zwei Rädern

Am Mittwoch, 05. August, und Donnerstag, 06. August, nahmen unsere sechsten Klassen erfolgreich an der Radfahrprüfung teil. Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen aus dem Verkehrserziehungsprojekt einem praktischen Test unterziehen. In Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht absolvierten die Kinder einen Fahrradparkour – gespickt mit verschiedenen Verkehrszeichen und Vorfahrtssituationen. Am Ende der bestandenen Prüfung erhielt jeder dann seinen Fahrradpass und ist nun gerüstet für den Straßenverkehr. Weiterlesen

Information zum Start ins neue Schuljahr

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,
unter Beachtung des neuen Hygieneplanes für Schulen in der Coronazeit möchten wir über folgende Neuerungen zu Beginn des anstehenden Schuljahres informieren:

1. Auf dem gesamten Schulgelände ist – mit Ausnahme der Klassenräume und der den einzelnen Klassengruppen zugewiesenen Aufenthaltsbereichen auf dem Schulhof – ab sofort ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Dies bedeutet, dass alle Kinder sowohl an den Bushaltestellen als auch an den Fahrradständern und beim Betreten des Schulvorplatzes eine Alltagsmaske aufsetzen müssen. Ebenso ist die Maske auf allen Fluren, Treppen, Brücken, im Atrium sowie in den Sanitärbereichen zu tragen.

2. Als Mund-Nasen-Schutz gilt eine Alltagsmaske, die mit Bändchen hinter den Ohren befestigt werden kann. Wir weisen darauf hin, dass Schals, Tücher etc. nicht als ausreichender Mund-Nasen-Schutz zählen.

3. Bei der Rückkehr aus einem vom RKI oder vom Auswärtigen Amt deklarierten Risikogebiet gelten für alle Schülerinnen und Schüler die gültigen Quarantänevorschriften. Die Schule sowie der/die Klassenleiter/in ist umgehend darüber zu informieren, sollte sich ein Kind in vierzehntägiger Quarantäne befinden.

Diese Regelungen gelten ab sofort und werden allen Schülerinnen und Schülern am ersten Schultag nochmals umfassend erläutert. Wir bitten außerdem darum, dass sich alle Kinder mit dem Betreten des Schulhauses am Montag auf den direkten Weg in ihre Klassenräume begeben, Aushänge zu den einzelnen Räume befinden sich im Atrium.

Freundliche Grüße
Heiko Böhnke, Schulleiter

Zeugnisausgabe mal anders

Mit dem Wunsch für einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt endeten unsere diesjährigen Zeugnisübergaben der Absolventen im regionalen und gymnasialen Schulteil – ein Wunsch, der in den unsicheren Coronatagen nicht treffender sein kann.
Anders als gewohnt haben Weiterlesen