Kein Schulstart ab 08.03. für die Klassen 7 bis 9, 10G und 11

Sehr geehrte Eltern,
spätestens durch den Zeitungsartikel im Nordkurier vom 04.03.2021 sind Eltern verständlicherweise verunsichert, was den Unterrichtsstart am 08.03.2021 anbelangt. Wir haben am 26.02.2021 wie andere Schulen auch einen Antrag auf Wechselunterricht für die Klassen 7, 8, 9, 10G und 11 gestellt. Im Gegensatz zu anderen Schulen haben wir mit einer Elterninformation gewartet, bis über den Antrag entschieden wurde. Am 04.03.2021 wurde er abgelehnt. Wann wir nun mit dem Wechselunterricht beginnen dürfen, ist nicht bekannt. Die Information darüber erhalten Sie ganz sicher mindestens 3 Schultage vor dem Start.
Wir sehnen diesen Tag genauso herbei wie Sie, sind aber von einer Genehmigung des Gesundheitsamtes abhängig.

Herzliche Grüße
Heiko Böhnke, Schulleiter

Betriebspraktikum der Klassen 9R/G entfällt

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9,
aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Schutzverordnungen dürfen die für März geplanten Betriebspraktika des Regionalschulteils und Gymnasialschulteils nicht stattfinden. Solltet ihr euch bereits einen Praktikumsplatz gesucht haben, informiert bitte die Praktikumsstellen darüber, dass das Praktikum aktuell entfallen muss.

Herzliche Grüße
eure KlassenleiterInnen und AWT-LehrerInnen

Schulbetrieb ab 24. Februar 2021

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
ab Mittwoch, dem 24.02.2021, bieten wir für die 5. und 6. Klassen freiwilligen Präsenzunterricht an. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Eltern, deren Kinder dieses Angebot nicht annehmen, müssen die Kinder jeweils bis 8 Uhr in der Schule abmelden.

Abschlussklassen werden ab heute, dem 22.02.2021, unverändert in der Schule unterrichtet.

Eine teilweise Öffnung für alle anderen Klassen ist bei einer 10-tägigen Inzidenz von unter 50 frühestens ab dem 08.03.2021 möglich.

Über alle Änderungen werden wir Sie rechtzeitig informieren.

Herzliche Grüße
Heiko Böhnke, Schulleiter

Antragsformular für ein iPad-Leihgerät

Sehr geehrte Eltern,
aus dem Sofortausstattungsprogramm des Bundes hat die neue friedländer gesamtschule insgesamt 45 iPads erhalten. Die Vorbereitung dieser Geräte wird bis zum 26.02.2021 abgeschlossen sein. Ab dem 01.03.2021 können wir diese Geräte Schülerinnen und Schülern auf Antrag der Eltern während der Zeit des Distanzunterrichts zur Verfügung stellen, um schulische Angebote besser nutzen zu können.

Wir bitten Sie, im Bedarfsfall das Antragsformular auf ein Leihgerät bis zum 25.02.2021 ausgefüllt und unterschrieben an das Sekretariat der Schule zu senden. Das Formular finden Sie hier auf unserer Homepage oder erhalten es ab dem 19.02.2021 ausgedruckt im Sekretariat der Schule. Sie können einen Antrag mit den erforderlichen Angaben gern auch formlos bzw. handschriftlich stellen.

Herzliche Grüße
Heiko Böhnke, Schulleiter

Information für die Eltern der SchülerInnen aus den 4. und 6. Klassen

In den letzten Jahren ist es Tradition geworden, dass wir an einem „Tag der offenen Tür“ alle Interessierten, besonders die Eltern von Viert- und Sechstklässlern, in unsere Schule eingeladen haben. Für die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen fand außerdem ein „Schnuppertag“ statt, an dem sie sich die Schule angesehen und am Unterricht teilgenommen haben. Fragen, die Eltern und Kinder hatten, konnten so schon im Vorfeld beantwortet werden. In diesem Jahr verhindert der Lockdown leider sämtliche Präsenzveranstaltungen. Wir möchten Sie deshalb auf diesem Weg über wesentliche Arbeitsschwerpunkte unserer Schule informieren.

Die neue friedländer gesamtschule (nfg) ist eine kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe.

In unserem architektonisch außergewöhnlichen Schulhaus lernen ca. 700 Schüler von der fünften Klasse an. Ab der siebten Klasse setzen sie ihre Schullaufbahn schulartbezogen in der Regionalen Schule oder am Gymnasium bis zum jeweiligen Abschluss fort. In unserer Schule sind drei verschiedene Schulabschlüsse möglich – die Berufsreife (nach der 9. Klasse), die Mittlere Reife (nach der 10. Klasse) und die Hochschulreife/Abitur (nach der 12. Klasse).

In unserem Kollegium unterrichten neben PädagogInnen mit langjähriger Erfahrung immer mehr junge Lehrerinnen und Lehrer. Als Ausbildungsschule begleiten wir jedes Jahr Referendare zum Zweiten Staatsexamen.

Unsere Schule verfügt über eine umfangreiche Ausstattung der Fachbereiche, moderne Sportanlagen, eine Bibliothek und sehr gute technische Voraussetzungen, die ständig optimiert werden. Alle Räume verfügen über stabiles WLAN und moderne Präsentationstechnik. Es gibt über 300 iPads für unsere Schülerinnen und Schüler, die im Unterricht intensiv genutzt werden.

Wir fördern nicht nur den individuellen Wissenserwerb, sondern auch die Herausbildung von Kompetenzen, um unsere Schülerinnen und Schüler zur selbstbestimmten Teilhabe und Mitgestaltung an der Gesellschaft zu befähigen. Dies haben wir in den Leitsätzen unseres Schulprogramms verankert.

Die nfg ist eine offene Ganztagsschule, der Unterricht ist rhythmisiert, d.h., Unterricht findet in Doppelstunden statt. Zusätzlich bieten wir Kurse außerhalb des Unterrichts an. Durch einen unserer externen Partner, den TSV Friedland 1814 e.V., werden u. a. Kurse im Bereich Volleyball, Fußball, Geräteturnen und Gymnastik angeboten. Weitere Ganztagskurse sind z.B. „Robotik“, „ Sozialcourage – Schüler und Senioren im Dialog“, „Handarbeit“, „Musikwerkstatt“, „Hörspiel“ und „Hausaufgabenbetreuung“.

Neben dem regulären Unterricht finden eine ganze Reihe von unterrichtsbegleitenden und fächerübergreifenden Projekten, Exkursionen und Wettbewerbsteilnahmen statt.

Unser Schulsozialsozialarbeiter und unsere Sonderpädagogin helfen den SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen bei auftretenden Fragen oder Problemen.

Dies ist nur ein kleiner Einblick in unser Schulleben. Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage in den verschiedenen Rubriken.

Zum Abschluss laden wir Sie zu einem kurzen virtuellen Rundgang durch unser Schulhaus ein. Das nachfolgende Video wurde durch unsere SchülerInnen Angelina Wolf, Felix Ziegener und Friederike Schulze aus der 12. Klasse erstellt. Wir wünschen Ihnen dabei viel Spaß.

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich per Telefon (039601 / 2910) oder E-Mail (sekretariat@nfg24.de) an uns wenden. Die Anmeldung Ihres Kindes für die fünfte Klasse an unserer Schule erfolgt über die Grundschulen bzw. bei Zuzug über einen formlosen Antrag. Die Anmeldeformulare für die siebte Klasse haben unsere Schülerinnen und Schüler per Post nach Hause geschickt bekommen bzw. können hier heruntergeladen werden: Anmeldeformular Klasse 7.

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit und Ihrem Kind einen erfolgreichen Abschluss der Grundschulzeit. Wir freuen uns darauf, Ihre Kinder im neuen Schuljahr bei uns zu begrüßen.

Herzliche Grüße
Heiko Böhnke, Schulleiter

Erholsame Ferienwünsche

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
das 1. Schulhalbjahr geht mit Distanzunterricht und Notbetreuung zu Ende. Es hat allen Beteiligten sehr viel abverlangt. Wie es nach den Ferien weitergehen wird, wissen wir heute leider noch nicht und gehen davon aus, dass dazu erst nach dem 14.02.2021 Informationen vorliegen werden. Danach werden wir umgehend auf der Homepage und auf Sdui informieren.

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Ferien und hoffen, euch alle sehr bald und gesund wieder in der Schule begrüßen zu können.

Herzliche Grüße
Heiko Böhnke, Schulleiter