Schulkonferenz

Die Schulkonferenz der neuen friedländer gesamtschule besteht aus den Vertretern der Lehrerschaft, Schülerschaft und Elternschaft. Aktuell werden diese drei Gruppen durch die folgenden Personen vertreten:

Lehrer:innenrat
Herr Böhnke, Frau Brandenburg, Frau Jonas, Frau Kösslin, Frau Nowak, Frau Scharwe

Schüler:innenrat
Lena Müller, Nele Stach, Adrian Köhler, Anton Kutyma

Elternrat
Frau Köhler, Frau Groger, Frau Totzeck, Herr Dröse, Herr Schäfer, Herr Zeitz (weitere Mitglieder: Frau Müller)

Ebenso nimmt an den Konferenztreffen eine Vetretrerin des Schulträgers sowie unser Schulsozialarbeiter Herr Riebe teil.

Schulträger
Landkreis Mecklenburgische Seenplatte vertreten durch Frau Jetziorowski

Die Schulkonferenz beschäftigt sich neben aktuellen Problemstellungen mit der langfristigen Qualitäts- und Schulentwicklung. Unsere aktuellen Arbeitsfelder umfassen u. a.:

  • Festlegungen zur Kapazität der Schule,
  • räumliche Erweiterung der Schule,
  • Bau einer schuleigenen Mensa,
  • Pflege des Fachraumprinzips,
  • Qualitätssicherung des Methodencurriculums,
  • Stärkung und Ausbau der GTS-Angebote,
  • Reisekostenregelungen zur Durchführung von Studienfahrten,
  • Unterstützung von Projekten und Kostenplanungen,
  • Zusammenarbeit mit dem Schulverein,
  • Zusammenarbeit mit den Teilkonferenzen sowie den Arbeitskreisen Atriumnutzung, Schulwegsicherung und Schulgarten.

In den letzten Jahren konnten so viele verschiedene Ziele bereits erreicht und verwirklicht werden. Hierzu zählen u. a.:

  • erlangen des Berufswahlsiegels,
  • Einführung des Methodencurriculums,
  • Trockenlegung und Gestaltung des Schulhofs,
  • Installation der Wasserspender im Atrium,
  • Gestaltung der Pausenbereiche und Anschaffung von Sitzmöglichkeiten,
  • Gründung der Arbeitskreise „Belebung und Nutzung des Atriums“, „Schulwegsicherung“ sowie „Schulgarten“

(Stand: September 2021)