Aufgabenablage und Schulcloud

Hinweise zur Nutzung der Aufgabenablage/Schulcloud

Die Aufgabenablage enthält tagesaktuell Arbeitsaufträge für einzelne Schülerinnen und Schüler oder ganze Klassen im Distanzunterricht. Diese sind in den jeweiligen Klassenordnern und den entsprechenden Wochen zugeordnet. Die Aufträge sollten dabei bis ca. 19:00 Uhr am Vortag in der Aufgabenablage veröffentlicht sein. Die Schülerinnen und Schüler bringen ihre Lösungen zur ersten Stunde im Präsenzunterricht mit in die Schule. Für längere Phasen im Distanzunterricht werden gesonderte Vereinbarungen getroffen.

Ab Montag, 14.12. gilt für alle Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 7 der Distanzunterricht. Jede/r Schüler/in nutzt dafür den individuellen Account für die nfgcloud, um an die Arbeitsaufträge und Aufgabenmaterialien zu gelangen.

Ab Mittwoch, 16.12. ist auch die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen aufgehoben, d. h., die Kinder werden ihre Arbeitsaufträge und Aufgabenmaterial in den entsprechenden Klassenordnern der nfgcloud finden. Schülerinnen und Schüler, die eine Betreuung in der Schule benötigen, haben die Möglichkeit, die gleichen Aufgaben des Distanzunterrichts in der Schule zu lösen.


Klasse 5A Klasse 5B Klasse 5C Klasse 5D
Klasse 6A Klasse 6B Klasse 6C Klasse 6D

Bei Problemen mit dem Zugang können sich Eltern oder Schüler an das Sekretariat bzw. an Herrn Schwenn oder Herrn Sauer wenden.

Diese Regelungen gelten ab dem 14.12.2020; über Veränderungen werden wir rechtzeitig informieren.

Heiko Böhnke, Schulleiter